0671 84005-0
Rufen Sie uns jetzt an


10.10.2017

Sofortabzug für mutwillig herbeigeführte Substanzschäden

Aufwendungen zur Beseitigung eines Substanzschadens, der nach Anschaffung einer vermieteten Immobilie durch das schuldhafte Handeln des Mieters verursacht worden ist, können als Werbungskosten sofort abziehbar sein. In diesen Fällen handelt es sich nicht um sog. anschaffungsnahe Herstellungskosten (§ 6 Abs. 1 Nr. 1a Satz 1 EStg) (BFH, Urteil vom 09.05.2017 - IX R 6/16; veröffentlicht am 04.10.2017).

0671 84005-0

Rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Adresse

Industriestraße 38
55543 Bad Kreuznach

Kontakt

Tel: 0671 84005-0
info@skt-steuerberatung.de

Erreichbarkeit

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 13.00 Uhr